Kostenloser Stromvergleichs-Rechner

  • Nutzung
Sparen Sie Stromgebühren - Prüfen Sie jetzt Ihren Stromtarif!
  • Finden Sie den für sich optimalsten Tarif
  • Sparen Sie Geld!
  • Wechseln Sie schnell und flexibel
Beiträge vom Mai 2012

Nie wieder teure Stromrechnungen: Angebote anfordern

Zu schön, um wahr zu sein? Nicht unbedingt. Wenn Sie ein eigenes Haus besitzen, sind Sie nicht unbedingt auf die großen Stromkonzerne angewiesen, die ihre Preise regelmäßig erhöhen. Stattdessen können Sie Ihre eigene Energie produzieren, zum Beispiel mit Solarpaneelen auf dem Dach. Ständige Anbieterwechsel und Tarifüberprüfungen werden überflüssig, denn die Sonne liefert Ihnen die Energie quasi frei Haus. Wir sagen Ihnen, wie es geht.

 

2007 bis 2012: Stromkosten stiegen um bis zu 25 Prozent

Dass der Strom in den letzten Jahren alles andere als günstiger geworden ist, dürfte den meisten bereits aufgefallen sein. Das Ergebnis der Analyse des Vergleichsportals Check24 dürfte also kaum überraschen. Laut dieser sind die Stromkosten zwischen Juli 2007 und April 2012 nämlich im Durchschnitt um rund 25 Prozent gestiegen. Doch damit nicht genug. Seit Anfang dieses Jahres haben bereits mehrere Anbieter erneut ihre Preise erhöht und viele andere haben vor, bis Juni dem Beispiel ihrer Konkurrenten zu folgen.